Freitag, 14. Juli 2017

Einmal Schweden und zurück

Nach unserem Wohnmobilurlaub vor 4 Jahren hatte ich eigentlich gesagt, dass wir das nicht noch mal machen (Kinder zu klein, Ärger mit dem Vermieter). Aber irgendwie hat es doch noch mal gereizt, die Kinder nun größer, wir älter und weiser - wagten wir es und wurden mit einem schönen Urlaub belohnt.
 Zum ersten Mal für uns Schweden... in "echt" und nicht nur als Transitland.
 Natürlich habe wir in der kurzen Zeit nur einen kleinen Teil des Landes gesehen. Anfangs ging es immer an der Ostsee entlang.
 Mit... tollen Sonnenuntergängen in den Schären.
... Postkartenmotiven.
... Tollen Ausflügen.
... Schlossbesuchen, bei denen der Sohn zum "Riddare" geschlagen wurde. Das Kalmar Kinderschloss ist wirklich zu empfehlen.
... Bezaubernden Stadtrundgängen, die Dank der vielen Rosenbüsche auch noch ein Hochgenuss für die Nase waren.
... Ausflügen in eine Natur, die durch Vielfalt und Farbenpracht besticht. Man merkt einfach, dass dort weniger Menschen leben und Einfluss auf die Natur nehmen.
... Dem wohl obligatorischen Elchknutscher. 
 ... Dem Kulturschatz Holzstadt.
 ... Und ein bisschen Geschichtsunterricht.
Es war richtig schön. Wir haben die Zeit genossen und die Kids fanden das WoMo einfach nur cool.
Kurz vorm Urlaub habe ich noch einen kleinen Nähmarathon hingelegt und dem Mädchen noch ein paar Beinkleider genäht. Die zeige ich dann bestimmt nächste Woche.

Kommentare:

  1. wow warst du fix! Tolle Bilder, hach... ich habe unsere auch gerade gesichtet und schwelge in Erinnerungen. Ich hoffe, dieses Mal war das Abgeben des WoMos unproblematischer?!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. unserer 3tägiger Stockholmurlaub war auch sehr schön mit Schärenschifffahrt nach Grinda.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da haben wir ja viel zu erzählen dann. :-)

      Löschen
  3. Hallo Kerstin,

    das sind wunderschöne Fotos und ich bekomme gleich Sehnsucht nach Schweden. Zu lange waren wir nicht mehr da. Wir trösten uns immer mehr mit dem Schwedenkalender von www.swedengate.de. Da können alle, die wollen, ihre Schwedenfotos hochladen bis Ende September, glaube ich, und danach wird über die schönsten Motive abgestimmt, die dann im Folgejahr in den Kalender gedruckt werden.
    Deine Fotos würden super dazu passen. Vielleicht magst du ja mal schauen und bekommst dann Lust, welche hochzuladen. Ich würde mich freuen, bei der Abstimmung oder im Kalender welche von dir zu entdecken.

    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, war die falsche Adresse. Richtig ist www.schwedenkalender.com

      Löschen
    2. Das klingt ja interessant, obwohl ich jetzt meine Bilder nicht sonderlich spektakulär finde. Danke für die interessanten Links.
      LG
      Kerstin

      Löschen
  4. Oh wie schön. Grade schon bei Frau Atze vom Schwedenurlaub gelesen. Ich glaube so mit WoMo wäre das auch was für mich. ( Zelten ist nicht meins). Das muß ich doch glatt mal mit dem Mann besprechen.
    Danke für´s zeigen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Bilder!
    Sieht nach einem tollen, gelungenen Urlaub aus.
    LG, Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. "Dresden näht" fährt also in diesem Jahr nach Schweden. Schöne Bilder hast du gemacht. Ich freu mich, dass der Traum vom unabhängigen Reisen mit Kindern für euch nun doch wahr wird. Ein Paddelurlaub in Schweden ist auch der erste, an den die Tochter so richtige Erinnerungen hat (da war sie vier). Das ist einfach ein tolles Land für Kinder.
    Liebe Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Urlaubsbilder... :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF