Dienstag, 27. Juni 2017

Unten drunter

Schicke Mädchenkleider und schöne Shirts nähe ich sehr gern für meine Kinder. Unterwäsche habe ich zwar auch schon mal genäht, aber so richtig begeistern konnte ich mich nicht dafür.
links & rechts Ottobre 6/13, Mitte Klimperklein
 Nun ist aber schon seit geraumer Zeit Knappheit im Unterwäscheregal meines Sohnes. Seine Hemden langsam zu kurz und den Unterhosen sieht man an, dass sie nun schon von zwei Kindern getragen wurden. 
 Mein volles Stoffregal rechtfertigt keine Kaufklamotten und am Freitag war mir dann wirklich mal danach schnöde Unterhemden zu nähen.
 Zwei der vier Unterhosen hatte ich schon früher mal genäht. Die anderen zwei entstanden ebenfalls am Freitag.
 Schnittmuster ist Valentino von elsterglück. Das ist ein wunderbares Schnittmuster um Stoffreste zu verwerten und wie Ihr seht, habe ich bunt durcheinander gemixt.
Jetzt werde ich mich noch nach einem Schnittmuster für normale Schlüppis umsehen, denn im Sommer finde ich Shorts schon zuviel.

Damit schaue ich nach langer Zeit beim Creadienstag vorbei.

Kommentare:

  1. liebe Kerstin,

    die sind ja toll geworden.

    bei den Unterhemden sieht man fast kein Unterschied... was mir aber oft bei vielen Sachen so geht.

    hier fängt die Zeit auch an..... noch mit Shaun völlig häppy:-))))

    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wikrlich toll geworden....vonwegen "schnöde" Unterhemden....
    Unser Großer trägt auch nur selbst genähte Unterwäsche...Er findet sie einfach am bequemsten:-)
    Schau doch mal vorbei, wenn du magst:-)
    http://vonkatja.blogspot.de/2016/01/einmal-was-fur-drunter.html
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden und solche Unterwäsche hat kein Anderer. Wahre Unikate.
    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Kerstin, die sind ja toll geworden!
    Zum Thema Unterhosen....: Ich hab da vielleicht etwas Passendes abgespeichert. Einmal von Nici Biene "Schlüpp für kleine Männer". Oder von Pulsinchen "Unnerbux". Oder von einfach ena "Unterhoserl". Eventuell wäre da was für Euch dabei? Es sind glaub ich sogar alles Freebooks.


    Lieben Gruß
    von Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Unterwäsche habe ich noch nie genäht... weder für mich noch für andere... Ich finde das immer bemerkenswert, wenn andere so etwas nähen und die dann auch noch so toll aussehen wie Deine. Mir fehlte dafür bisher auch immer die Motivation... und ich gebe zu, mein Stoffregal rechtfertigt eigentlich auch keine Kaufkleidung... aber das überhöre ich auch ab und zu mal... Meine derzeit etwas wenige Freizeit rechtfertigt das widerrum ;-)
    Ich finde es aber echt klasse, dass Du Dich aufgerafft und so schöne Unikate gezaubert hat.

    Liebe Grüße und eine schöne Ferienzeit.
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  6. Sehen toll aus, deine Hemden und Schlüppi´s. Wenn Du ein Schnittmuster für Jungs in der Größe gefunden hast, sagst Du dann bitte mal bescheid. Die Valentino find ich Klasse, doch auch meinem ist das im Sommer zuviel, da will er höchstens normale Schlüppi´s. Der Schnitt von Nicibiene ist leider zu klein und zum selber vergrößern bin ich zu blöd und zu faul.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF