Sonntag, 16. April 2017

Für coole Mädels

Nicht nur meine Kinder wachsen, auch meine Nichte hatte diese Woche schon ihren 9. Geburtstag. Während ich für meinen Sohn noch Größe 134 nähe, durfte es für sie bereits die 146 sein und das passte sogar auf meine Schneiderpuppe.
 Ideal zum Fotografieren, denn auf dem Bügel lässt sich die tolle Ausschnitt-Ärmel-Lösung nicht so gut präsentieren.
 Die Schulternähte sind offen und der Ausschnitt wird mit Bindebändern gehalten. Das könnte ich mir auch gut für ein Erwachsenenshirt vorstellen und sollte an einem Kimono-Tee gut umzusetzen sein.
 Die Inspiration zu diesem Ottobre Schnitt (3/2014) kam von Andrea via Instagram. Den Stoff hatte ich noch als Rest vom Maxikleid da.
Nun wünsche ich Euch Frohe Ostern.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Der Stoff gefällt mir sehr. Da such ich jetzt mal ob ich diese Ottobre habe. Ich glaube an Ina´s neues Shirt-SM geht das auch. Hab schöne Rest-Ostern.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Schnitt für eine junge Dame. Du hast Recht und man sieht´s an der Puppe: für große Mädchen sicher auch toll :-) Für mich wär´s wahrscheinlich schon zu verspielt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF