Mittwoch, 20. August 2014

Rosa Äpfel?

Herbstlich geht es hier weiter. 
Zwar bietet das Ebook Raffkleidchen von LiebEling auch raffinierte kurze Ärmel an, doch ich will das sportliche Kleidchen nicht erst nächsten Sommer anziehen lassen.
Mit den bunten Äpfeln reiht es sich auch nahtlos ins jahreszeitliche Thema ein.
Bei der Ausschnittlösung entschied ich mich für den gekreuzten Brustlatz.
 Die bunten Jerseyknöpfe sind bis auf den oberen nur Zierde und geben Halt.
 Mein kleines Mädchen zeigt immer freudig auf die rosa Äpfel - so auch auf diesem Bild.
Durch die Raffung wird das Kleidchen sportlich und macht jede Bewegung mit. Ein bisschen muss sie noch reinwachsen, wie man sieht. Sie bewegt sich gerade zwischen Größe 86 und 92.
Das Ebook mit vielen Schnittvarianten gibt es seit letzter Woche bei Florentine. Schaut doch mal bei der momentan laufenden Blogtour rein, da gibt es viele schöne Kleidchen zu sehen.

Ich freu mich, dass ich bei der Probenährunde dabei sein durfte - vielen Dank.

Kommentare:

  1. Oh das ist schön geworden! Schöne Farben und vor allem die Ausschnittlösung gefällt mir sehr gut.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Schickes Kleidchen, der Ausschnitt gefällt mir sehr gut, gibt dem ganzen noch mehr Pepp und die seitliche Raffung ist auch praktisch, da kann man die Länge entwas variieren.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. *hach* Wie süß! Tolle Stoffkombi!

    AntwortenLöschen
  4. Echt niedlich. Zum Glück hab ich kein kleines Mädchen, kann ich sparen. Hihi.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. So süß ! Die Farbkombination gefällt mir richtig gut, und der gekreuzte Brustlatz steht auch noch auf meiner Liste....

    AntwortenLöschen
  6. Die Äpfel sind Zuckersüß und die vielen Details an dem Shirt..., Bisher hat mich der Schnitt nicht so interessiert, aber Du hast mir einige Neue Dinge daren gezeigt und ich bin begeistert. LG Anja (Wo sind denn die Äpfelchen her?)

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF